Im Glas­haus – Gerald Christ, Brigitte Hart­wig, Bernd Hennig, Andreas Theu­rer, Angela Zumpe: Foto­gra­fie I Skulp­tu­ren I Zeich­nun­gen I Male­rei

Fr, 11. November 2016 um 17:00 Uhr
11.November - 11.Dezember 2016
Donnerstag -Sonnabend. 14-17.00 Uhr

im kunstRaum22
Askanische Straße 22, 06842 Dessau
Mehr Infos

Der Anhal­ti­sche Kunst­ver­ein Dessau zeigt Arbei­ten der Profes­so­ren der Hoch­schule Anhalt: Gerald Christ, Brigitte Hart­wig, Bernd Hennig, Andreas Theu­rer, Angela Zumpe mit Foto­gra­fie I Skulp­tu­ren I Zeich­nun­gen I Male­rei. „Mit Musil zeigt sich alle Wirk­lich­keit in unse­ren Erleb­nis­sen nie anders wie durch ein Glas, das teils den Blick durch­läßt, teils den Hinein­bli­cken­den wider­spie­gelt. Im Glas­haus nimmt mit diesem Titel einmal die lange Fens­ter­front des Raums im Anhal­ti­schen Kunst­ver­eins Dessau auf: Schau­fens­ter verwan­deln Glas in ein bedeu­tungs­tra­gen­des Medium. Das Glas der Fens­ter rahmt Gegen­stände ein, bestimmt wie sich das Sicht­bare zeigt. Zugleich aber eröff­nen die Arbei­ten der Profes­so­ren der Hoch­schule Anhalt Dessau eine Unter­su­chung über Sehen und Sicht­bar­keit. … Wie der durch das Glas verän­derte, verän­dernde Blick die Beschaf­fen­heit des Sehens deut­lich macht, so proji­zie­ren diese Arbei­ten zwischen sinn­stif­ten­dem Bild und abstrak­ter Konstruk­tion perzep­tive Zwischen­räume, die stän­dig neu erschlos­sen werden müssen.“ Doro­thée Bauerle-Willert, Kura­to­rin Am Mitt­woch den 30.11.16 um 19.00 im kunst­Raum22 Atelier­ge­spräch mit den Künst­lerIn­nen.