Halle­­sche Künst­­ler | 2022

Fr, 14. Januar 2022 um 18:00 Uhr
14.Januar - 13.Februar 2022
Mittwoch - Sonnabend 11-17.00 Uhr

Im kunstRaum22, Askanischestr. 22, Dessau
Askanische Straße 22, 06842 Dessau
Mehr Infos

Der Anhal­ti­scher Kunst­ver­ein Dessau stellt, mit dem Halle­schen Kunst­ver­ein e.V. als Part­ner, die Hallen­ser Künst­ler:

Chris­tine Dock­horn - 1999 Studium der Kuns­ter­zie­hung an der Burg Giebi­chen­stein und der Philo­so­phie an der Martin-Luther-Univer­si­tät Halle-Witten­berg. Danach 2007 Aufbau­stu­dium Grafik an der Burg Giebi­chen­stein. Lebt und arbei­tet als Grafi­ke­rin in Halle,

Dieter Gilfert - 1973 Studium Male­rei und Grafik an der Hoch­schule für indus­tri­elle Form­ge­stal­tung Burg Giebi­chen­stein, frei­schaf­fend als Maler / Grafi­ker tätig,

Günter Giseke - Vorkurs an der Hoch­schule für Indus­tri­elle Form­ge­stal­tung Burg Giebi­chen­stein (Grund­la­gen­stu­dium), frei­be­ruf­lich als Maler und Grafi­ker tätig,

Rainer Henze – 1973 Studium an der Kunst­hoch­schule Burg Giebi­chen­stein im Fach­be­reich Metall, frei­be­ruf­lich als Metall­bild­hauer und Grafi­ker tätig,

Prof. Rolf Müller – Studium an der Hoch­schule für indus­tri­elle Form­ge­stal­tung Halle Burg Giebi­chen­stein, Fach Ange­wandte Male­rei, tätig auf den Gebie­ten Gobe­lin­ge­stal­tung und Grafik, Lehr­tä­tig­keit an der Burg Giebi­chen­stein, frei­be­ruf­lich tätig

und

Klaus Völker – 1982 Studium an der Hoch­schule für Indus­tri­elle Form­ge­stal­tung Burg Giebi­chen­stein, frei­schaf­fend als Metall­ge­stal­ter, Maler und Grafi­ker,

aus.

Einfüh­rung: Dr. Kurt Wünsch, Schrift­stel­ler, Halle.