Lutz Sebastian – „Pressefotografien”

Lutz Sebastian, Jahrgang 1953, in Halle/Saale geboren, nach der Ausbildung als Bautischler im Fahrzeugbau, schulte er zum Fotolaboranten um. Die ersten Erfahrungen in der Pressefotografie sammelte er ab 1976 bei der „Liberal Demokratischen Zeitung“, bei der Zeitung „Der Neue Weg“, der „Freiheit“ und den „Mitteldeutschen Neusten Nachrichten“.

Do, 17. Juli 2014 um 17:00 Uhr
17. Juli bis 24. August 2014
Mittwoch-Sonntag 14-17.00 Uhr

Anhaltischer Kunstverein Dessau e.V. im - kunstRaum22 - in der Askanische Strasse 22
Askanische Straße 22, Dessau
Mehr Infos

1996 wechselte er nach Dessau und wurde freier Mitarbeiter der Lokalredaktion Dessau der „Mitteldeutschen Zeitung“. Neben regelmäßigen Veröffentlichungen für Buchverlage, Zeitungen sowie Agenturen, hat er auch im Auftrag von Gewerkschaften, Parteien und Firmen im In- und Ausland gearbeitet. Hervorzuheben sind dabei Fotoserien im Auftrag von Hans-Dietrich Genscher und Ernst Ullrich von Weizsäcker. Zeitzeugenbeiträge im Halleschen Stadtgeschichtsmuseum vervollständigen seine Vita.